Wortleib – Wortseele

Alles ist Sprache und die Sprache ist alles. Die Sprache ist Freund und Feind, Sklavin und Gefängniswärter, Herr und Hund, Mutter und Vater. Die Sprache ist ein Tier, das Gehorsam vortäuscht oder zutraulich ist, die Sprache wälzt sich, macht die Beine breit, ist süchtig nach Liebkosungen, sie ruft, weiß was sie will, springt, rennt, verfolgt wie eine Kamera jede Bewegung, sie tritt einem zu nahe, schnappt jetzt nach mir, sie geht niemals aus dem Weg…Alles ist Sprache und die Sprache ist alles.  Elfriede Jelinek

  • Worte = Sprache ?
  • Am Anfang war das Wort (im Buch der Bücher)
  • Katodama – die japanische Philosophie von der Wort-Seele
  • Sprachkörper/Wortraum
  • Körpersprache
  • Wortsinn
  • Eurythmie – Anthroposophisches Buchstaben-Tanzen
  • Wort-ART…Experimentelle Sprache
  • Muttersprache
  • in welchem Körperteil ist die Sprache ansässig?
  • können Worte fliegen oder fließen?
  • wo gehen die unausgesprochenen Worte hin?
  • Bild- und Zeichensprache; Notate und Schriftsysteme
  • Esperanto und andere Kunstsprachen
  • Das Aussterben von Sprachen
  • Wortleib oder Wortlaib
  • Die Sprache der Kunst – Die Kunst der Sprache
  • Kommunikationstheorien – Die 7. Sprachfunktion
  • Wortwitz
  • wortbrüchig, sprach(ver)lustig
  • eine nicht-logische Sprache erschaffen (Marina Abramovic)

Wortleib – Wortseele ist eine mehrschichtige experimentelle und performative Forschungsreise zu den Bedeutungs- und Erfahrungsebenen (Dimensionen) – von Sprache/Worten.